Herzlich willkommen in der Gemeinde Flechtingen!

Jugendangebote

Jugendclub Flechtingen:

Der Jugendclub Flechtingen befindet sich seit April 2011 im neu gebauten Haus der Jugend und Vereine am Sport- und Freizeitzentrum. Die moderne Einrichtung ist offen gestaltet mit viel Platz für Kreativität. So entstand 2012 die erste Ausstellung mit dem Thema „Jugend sieht Flechtingen“. Neben derartigen Projekten gibt es regelmäßige Veranstaltungen wie gemeinsames Kochen oder Basteln. Die Einrichtung ist von Montag bis Freitag von 15 bis 19 Uhr geöffnet.

Jugendclub Flechtingen, Zum Sportplatz 1, 39345 Flechtingen, Tel. 0163 / 6395913. Ansprechpartnerin ist Jugendbetreuerin Sabine Böhm.

Bild und Artikel von Anett Roisch aus der Volksstimme vom 29. April 2013:

"Grillen, singen, Volleyball und Fußball spielen, eine Jugendbörse veranstalten, die jungen Leute aus dem Flechtinger Jugendclub haben viele Pläne. Und in den Oktoberferien wollen sie nach Berlin.

Flechtingen:  Die jungen Leute aus dem Flechtinger Jugendclub haben in diesem Jahr noch viel vor. Am 1. Mai werden sie beim Familiensportfest gleich nebenan auf dem Sportplatz am Grill stehen. Sie werden dafür sorgen, dass sich die Sportler stärken können. Außerdem bieten sie alkoholfreie Getränke an. Die Aufgaben beim Sportfest wechseln von Jahr zu Jahr, 2012 verkaufte der Jugendclub Kuchen.
Dass sie trotz der Versorgungsaufgaben auch noch beim Volleyballturnier mitmischen, versteht sich für sie von selbst, bekräftigt Michelle. Das ist aber noch nicht alles im Mai. Am Pfingstmontag werden sie an der Wassermühle den Deutschen Mühlentag mit gestalten. Die jungen Leute haben auch schon bei anderen Höhepunkten im Ort gemeinsam gesungen.
Und beim Pfingstturnier auf dem Sportplatz wollen sie auch dabei sein – als Cheerleader, erklären die Mädchen lachend. Am 11. Mai gehören die Jugendlichen aus dem Flechtinger Club auch beim Rock gegen Rechts in der Kulturscheune in Behnsdorf mit der Jungen Gemeinde zu den Aktiven. Weil sie was tun wollen. Im Juli wollen sie eine Jugend-Börse veranstalten. Auf diesem besonderen Markt sollen Sachen für Kinder und Jugendliche angeboten werden, die sie selbst nicht mehr brauchen. „Bücher, Spiele und Klamotten", meint Anne. Und das schon traditionelle Kleinfeldfußballturnier auf dem Bolzplatz an der Schule wollen sie auch wieder veranstalten und dazu Jugendliche aus anderen Orten einladen.
Die jungen Leute sind 16 und 17 Jahre alt. Aber auch Jüngere kommen in den Club. „Es könnten noch mehr sein", meinen die „alten Hasen". Werktags ist der Jugendclub am Sportzentrum von 15 bis 20 Uhr geöffnet, lädt auch Dorothea Tiedge ein, die sich um die Kinder und Jugendlichen kümmert. Kinder, die bereits zur Schule gehen, können gern in den Jugendclub kommen, versichert die Clubleiterin. Hier können auch Hausaufgaben gemacht werden. Manchmal helfen die Älteren auch den Jüngeren. An jedem ersten und dritten Sonnabend im Monat ist der Club übrigens ebenfalls von 14 bis
19 Uhr geöffnet.
Die Älteren haben ein großes Ziel. „In den Oktoberferien wollen wir nach Berlin fahren", verkündet Marie. Dafür wird eifrig Geld „verdient" und gespart."

Pfadfinder Behnsdorf:

Der Pfadfinderstamm Fratres Tiliae (Lindenbrüder) wurde 2003 in Behnsdorf gegründet und gehört zum Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP). Jungen und Männer aus der Region arbeiten hier zusammen und fahren auch gemeinsam ins Sommercamp oder zu Wochenendfreizeiten. Eine große Rolle spielen die Selbständigkeit und das Miteinander der Jugendlichen bei der Planung und Durchführung sowie die Nähe zur Natur. Informationen erhalten Sie bei Familie Spenn, An der Kirche 1, 39356 Behnsdorf/Gemeinde Flechtingen, Tel. 039055 / 92919, matthias.spenn@gmx.de sowie unter http://vcp.behnsdorf.org.

Junge Gemeinde Behnsdorf:

Jugendliche ab 14 Jahren treffen sich mittwochs um 18 Uhr im Jugendraum der Kulturscheune in Behnsdorf. Die Junge Gemeinde ist ein Angebot des Behnsdorfer Pfarramtes. Informationen gibt es unter www.behnsdorf.org.

Kinder- und Jugendwehren:

Die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr kennenzulernen, ist eine besondere Erfahrung. Hier lernt man neben Kollegialität und Organisation auch sehr viel Wissenswertes für den Alltag: Wie vermeide ich Brände und Unfälle? Wie reagiere ich im Notfall? Wer mehr erfahren möchte, kann sich an die Wehrleiter und Jugendwarte in der Gemeinde Flechtingen wenden:

Jugendwehr Flechtingen: Wehrleiter Olf vom Schloß, Tel. 0174 / 9453470, E-Mail: o.vomschloss@web.de
Jugendwart Patrick vom Schloß

Jugendwehr und Kinderwehr Behnsdorf: Wehrleiter Jürgen Helmke, E-Mail: jh470@web.de
Kinder- und Jugendwart Wolfram Heller, E-Mail: heller-behnsdorf@gmx.net

Jugendwehr Böddensell: Wehrleiter Steffen Bläsing, E-Mail: steffen.blaesing@web.de

Der Eintritt in eine Kinderwehr wird etwa ab Vorschulalter empfohlen, die Jugendwehren haben Mitglieder im Alter von 10 bis maximal 18 Jahren.

Bundesfreiwilligendienst:

Einsatzstellen für den Bundesfreiwilligendienst gibt es in der Gemeinde Flechtingen derzeit in den Bereichen Umwelt (Landschaftsgestaltung) und Soziales (Jugendclub + Grundschule). Bei Interesse melden Sie sich bitte in der Gemeinde Flechtingen, Frau Duberow, Lindenplatz 11, 39345 Flechtingen, Tel. 039054 / 986110, E-Mail: kora.duberow@luftkurortflechtingen.de.

Fahrschule:

Die Fahrschule Gertz bietet in ihrer Zweigstelle in Flechtingen theoretischen und praktischen Unterricht zum Erwerb der Fahrerlaubnis an. Kontakt über: Fahrschule Gertz, Inhaber Michael Herms, Sophienstraße 5, 39356 Weferlingen, Tel. 039061 / 4009.

Informationen zu weiterführenden Schulen, Nachhilfeangeboten etc. gibt es hier:
Neuigkeiten + Tipps für Familien

Informationen zu Ausbildungsbetrieben in Flechtingen gibt es hier:
Ausbildungsstellen

Informationen zu Sport- und Freizeitangeboten in Flechtingen gibt es hier:
Sport + Spiel (Trainingszeiten Badminton, Handball, Karate, Schach etc.)